Endlich alle „ins Boot“ holen

In diesem eintägigen Kurs nehmen wir gemeinsam die Ursachen von Demotivation, Lähmung, Boykott und Rebellion, Verweigerung, Störungen, Aggression, und anderen oft unbewussten Widerständen aus der Brille des ZRM® unter die Lupe.

Schritt für Schritt eröffnen sich so erstaunliche Erkenntnisse und Möglichkeiten, motivationale Widerstände von Beginn an zu erkennen, zu minimieren oder zu lösen.

Praktische Übungen und direkter Transfer in Ihren Alltag runden die Theorieeinheiten ab und verschaffen Ihnen wertvolles Handwerkzeug, welches Sie direkt in Ihrem beruflichen oder privaten Umfeld umsetzen können.

Machen Sie den Weg frei für Motivation, nachhaltiges Arbeiten, Lernen und Entwicklung!

 Für den Kurs „Teilnahme- und Veränderungsbereitschaft wecken“ wird die vorherige Teilnahme an einem ZRM®-Grundkurs vorausgesetzt. 

Sie erfahren, wie Sie…

  • Teilnehmende von Anfang an – und immer wieder – „ins Boot“ holen und halten können.
  • eine gute Basis schaffen, damit auch unfreiwillige oder demotivierte Kienten, Mitarbeiter, Teams und Gruppen bereit sind, sich auf einen Veränderungs-, Lern- oder Arbeitsprozess bzw. die Arbeit an einem konkreten Anliegen einzulassen.
  • auch Widerstände im laufenden Prozess erkennen und lösen können.

Inhalte

  • Der „Vor“-Rubikon – als Schlüssel zur Teilnahme und Veränderungsbereitschaft.
  • Vorbedingungen für eine motivierte Teilnahme.
  • Vier Protagonisten, spielen eine zentrale Rolle.
  • Die „Formel für Bereitschaft“
  • Übung: „Bilderteppiche schaffen“ – Ideenkorbverfahren für mögliche Zukunftsszenarien.
  • Übung: Mit „Storytelling“ zum „inneren Ja“ für Gruppen-, Teamansprachen und Einzelgespräche

Termine und Anmeldung

Auch als Inhouse-Kurs buchbar >>

Weitere Informationen zum Kurs „Teilnahme- und Veränderungsbereitschaft wecken“ als Webinar

Zahlen, Preis, Rahmenbedingungen:

Teilnahmegebühr:

240,- Euro pro Teilnehmer/-in (incl. 19% USt.)

Sichern Sie sich 120,- Euro Zuschuss über einen Prämiengutschein oder einen Bildungscheck NRW!

Gruppengröße:

6-10  Teilnehmer/-innen

Ort:

An Ihrem Laptop/PC oder anderem Endgerät

Kursleitung:

Uwe Hildebrandt

Kurszeiten:

9.00 – 15.00 Uhr mit einer Mittagspause und kurzen Pausen am Vor- und Nachmittag.

Kursunterlagen:

Eine Woche vor Kursbeginn erhalten Sie drei E-Mails.

  • Die Erste Mail versendet mein Buchungssystem automatisch. Diese gilt als Erinnerung und Bestätigung, dass das Webinar stattfinden wird.
  • In der zweiten Mail erhalten Sie die Zugangsdaten zu einem Login-Bereich, indem Sie die im Programmablauf angekündigten Vorabvideos zum Webinar finden.
  • In einer dritten Mail erhalten Sie die Einladung zum gemeinsamen Meeting-Raum. In dieser Mail befindet sich auch das Handout mit ausführlich ausgearbeiteten Kursunterlagen zum Webinar als Pdf. und ein Pdf. mit „Do´s and dont´s“ für Webinare.

Sie erhalten nach dem Kurs einen Zugang zu meinem Login-Bereich. Hier finden Sie beispielsweise das Fotoprotokoll, Literaturempfehlungen und weiterführende Artikel zum kostenfreien Download.

Voraussetzungen zur Teilnahme an meinen Webinaren:

Sie benötigen eine stabile Internetleitung, ein Mikrofon und eine Webcam. Eine Telefonische Teilnahme ist leider nicht möglich.

Programmablauf:

Um die Zeit im Webinar so angenehm wie möglich zu gestalten sind die Kurszeiten kürzer als im Präsenzseminar. Um aber nicht auf Inhalte verzichten zu müssen, erhalten Sie eine Woche vor Kursbeginn Vorabvideos. Dies Videos sind Voraussetzung zur Teilnahme am Webinar. Bitte notieren Sie Ihre Fragen zu den Videoinhalten und bringen diese mit in den Kurs.

Im Kurs selbst haben wir dann mehr Zeit für praktische Übungen und Meta-Reflexionen.

Inhalte der Vorabvideos:

  • Begrüßung, Vorstellung des Trainers, Kurze Repetition der ersten drei Phasen des Rubikon-Modell – Bedürfnis, Motiv, Intention
  • Der „Vor“-Rubikon – Das Innere „Ja“ zur Teilnahme und Veränderungsprozessen.
  • Vier Protagonisten, welche für Teilnahme- und Veränderungsbereitschaft eine zentrale Rolle spielen und unbedingt berücksichtigt werden müssen
  • Kursziele

Im Webinar:

1. Tag: 9.30h –12.00h

  • Vorstellung der Kursteilnehmenden. Spielregeln.
  • Klärung Ihrer Fragen zu den Vorabvideos.
  • Die „Formel“ für Veränderungsbereitschaft
  • Übung für die Arbeit mit Einzelpersonen: „Bilderteppiche“ als Ideenkörbe möglicher Zukunftsszenarien – als Auswirkungen von Verhalten, bzw. Verhaltensänderung.

12.30h –15.00h

  • Übung für die Arbeit mit Gruppen und/oder Einzelpersonen: Storytelling – die „Heldenreise“ als Mittel zum Wecken von Teilnahme- und Veränderungsbereitschaft.
  • Metareflexion
  • Abschluss