Aus- und Weiterbildungen von Uwe Hildebrandt

Studium: Soziale Arbeit Abschlussdiplom: Dipl. Soz. Päd./ Dipl. Soz. Arb.- Projektstudium „Ökologie im sozialen Zusammenhang“: Umweltbildung, Systemtheorie, Erlebnispädagogik

Ausbildungen: Diplomierter Systemischer Coach (DGCO), Zürcher Ressourcen Modell (ZRM®)-Trainer nach Frank Krause und Maja Storch (ISMZ), PSI- Kompetenzberater nach Prof. Dr. Julius Kuhl (Universität Osnabrück und Institut PSI-Schweiz), Persönlichkeits- und Ressourcenorientierter Berater PRB® (Institut PSI Schweiz), EC-Trainer (ISMZ), „Canadier-Touren/Floßbau“-Trainer, „Top TeamerIn NaTour“, Hochseilgarten-Trainer (ERCA)

Fort- und Weiterbildung: Moderation und Gesprächsführung, Kollegiale Team-Supervision, Grundmuster positiver Kommunikation, Lösungsorientierte Beratungsgespräche und Prozesse, provokativer Coaching-Stil (D.I.P.)

Erfahrungen von Uwe Hildebrandt

  •  Diverse Jobs, Praktika und Nebentätigkeiten in Jugendorganisationen während des Studiums. Seminarreihe Erlebnisorientierte Jugendsozialarbeit. 1997 -2001
  • Einjähriges Berufspraktikum zum Schulsozialarbeiter in der IGS Köln Holweide mit den Schwerpunkten: Begabungsförderung und Berufsorientierung für SchülerInnen mit Behinderung, 2002-2003
  • Koordinator und Leiter der Kinder- und Jugendabteilung der Lebenshilfe für Menschen mit Behinderung Köln e.V., (20 Std/Wo) (2004-2009)
  • parallel freiberuflicher Referent, Hochseilgarten-, Kanu- und Floßbautrainer für verschiedene Vereine und Firmen, von 2004 – 2011 mit über 400 Schüler/-innen.
  • Durchführung eigener Trainings im Bereich: Berufsorientierung, Kompetenztrainings, Schüler- Azubi- und Firmentrainings, seit 2009
  • Planung, Konzeption, Durchführung, Mitarbeiterführung im Rahmen der LernFerien NRW über die Stiftung Partner für Schule. Themenschwerpunkt: „berufliche Interessenfindung“ und „Versetzung sichern“ bzw. „Lernen lernen“ für SchülerInnen des 8. Und 9. Jahrgangs verschiedener Schulformen mit insgesamt über 60 Camps mit über 1500 Teilnehmern seit 2009
  • Erlebnispädagogische Projekte im Rahmen der Berufsorientierungscamps des Kolpingwerks Köln. Themen: Selbstbild – Fremdbild, Selbstvertrauen, Selbstdarstellung, Verantwortung, Teamentwicklung, Soziale Kompetenzen, Inneres Team. (Jahrgangsstufe 8 und 9 mit über 300 Teilnehmer/-innen)
  • Selbststeuerungskompetenztrainings mit SchülerInnen der Jahrgangsstufe 5 – 13 in der Gesamtschule Köln Holweide. Themen: Ausbau von Fähigkeiten und Fertigkeiten in Bezug auf Schul- bzw. Arbeitsleistungen
  • Berufsorientierungsprojekte an der Gesamtschule Köln Holweide (Oberstufe) und an der Gesamtschule Rodenkirchen (9. Jahrgang). Themenschwerpunkt „Kompetenzen und Interessen“
  • Erlebnispädagogische Projekte im Rahmen der Berufsorientierungswochen der Gesamtschule Köln Holweide (Jahrgangsstufe 8). Themen: Sozialkompetenztraining, Teamentwicklung, Konfliktfähigkeit
  • Diverse berufsvorbereitende Kompetenztrainings für SchülerInnen im zweiten Bildungsweg über Natur bewegt e.V. Themen: Eigene Fähigkeiten und Fertigkeiten erkennen und ausdrücken lernen, Selbstvertrauen, Berufsideenfindung
  • Diverse Azubitrainings über die Firma Outdoor Team Challange. Themen: Arbeiten unter Zeitdruck, Feedbackregeln, eigene Fähigkeiten und Neigungen erfassen und formulieren lernen, Transfer der Übungen in den Berufsalltag, Ausarbeitung von Zielen und Handlungsplänen für die Zukunft
  • Freier Trainer für Process one. Führungskräfte- und Teamtrainings für Firmen
  • Hauptberuflich freiberuflich als Coach und Trainer (Firma Hildebrandt Coaching) seit Februar 2009
  • Fortbildungen für Fachkräfte aus lehrenden, therapeutischen und pädagogischen Berufen. Team und Führungskräftetrainings Themen: Motivation und Selbstmanagement, Berufsorientierung, Persönlichkeitspsychologie, Change Management etc. Mit mehr als 1000 Kursteilnehmenden in der Erwachsenenbildung.

Ehemalige und aktuelle Firmen und Insitutionen von ZRM und PSI- Inhouse-Kursen von Hildebrandt Coaching

Arbeiter-Samariter-Bund Impart Osnabrück Roche Deutschland
Berufsbildungswerk Hamburg Jugendberufshilfe Thüringen e.V. Stiftung Partner für Schule NRW
Curaviva Luzern KiJuFö Darmstadt Schulsozialarbeit Sachsen e.V.
ev. Jugendsozialarbeit Bayern e.V. Kolpingwerk-Bildungswerk Köln Stadt Duisburg Jugendamt
Praxis für integrative Lerntherapie Kreisel e.V. Hamburg VHS Wilhelmshaven
HLS Hessen Q-PRINTS&SERVICE Pforzheim JBH Niedersachsen
KGSt Köln WEBK Düsseldorf Klinik St Vith, Belgien
Internationaler Bund Stephanstift Hannover Landes-Gewerbeförderungsstelle LGH
Deutsche Sporthochschule Köln Ev. Kirche Köln u. Region Kreisjugendamt Bad Kreuznach
Regionalbüro der Netzwerke für berufliche Fortbildung bfw – Unternehmen für Bildung Erzbistum Köln
Bildung und Qualifizierung Meldorf gGmbH Rhetorica Münster Führungskräfteentwicklung Rheinenergie Köln
Ginko Akademie Bonn inab – Jugend Regensburg  Ministerium der Deutschsprachigen Gemeinschaft Eupen

Interessieren Sie sich für meine Kurse – für sich selbst oder Ihre Institution?

Es gibt verschiedene Möglichkeiten sich Ihren Zielen zu nähern. Ob und welche Kurse oder Kurskombinationen für Sie oder Ihre Institution in Frage kommen, können wir am besten im persönlichen Gespräch klären. Deshalb lade ich Sie zu einem unverbindlichen, telefonischen Kennelernen ein.

Sie erzählen mir, was Ihre Wünsche, Ziele und Vorstellungen sind und was Sie lernen und erreichen möchten. Gemeinsam finden wir heraus, ob und wie ich Sie am besten unterstützen kann. Und ganz nebenbei können wir feststellen, ob wir auf einer Wellenlänge sind. Ich freue mich, schon bald mit Ihnen zu sprechen oder von Ihnen zu lesen!

Melden Sie sich gerne jetzt unter 02205 7379182 oder über mein

Kontaktformular >>