„Ich pack’s!“
– mein ZRM® Praxis-Tag

So setzt du das ZRM® in deiner Arbeit mit Kindern und Jugendlichen um

„Ich pack’s!“ ist als Selbstmanagement-Training für Kinder und Jugendliche ideal. Erwachsene im sozialen Bereich profitieren ebenfalls davon. Mit der „Ich pack’s!“-Methode setzt du theoretische Grundlagen des Zürcher Ressourcen Modells ZRM® praktisch in die Tat um.

Auf eine spielerische und kreative Art unterstützt du mit „Ich pack’s!“ deine Teilnehmenden. So fällt es ihnen leichter, die eigenen Wünsche und Bedürfnisse wahrzunehmen – und deren Realisierung in die Hand zu nehmen. Die Teilnehmenden lernen, vorhandene Stärken (Ressourcen) freizulegen, wertzuschätzen und gezielt zu nutzen. Sie erfahren, wie sie selbst aktiv werden können, wenn sie das wollen. Um selbstwirksam ihr Gefühlsleben und ihre Handlungen zu beeinflussen und ihr Leben zu gestalten.

Meinen ZRM® Praxis-Tag „Ich pack’s!“ kannst du in drei Varianten buchen:

Präsenzkurs

Webinar

Inhouse Kurs

Für den ZRM® Praxis-Tag „Ich pack’s!“ wird die vorherige Teilnahme an einem ZRM® Grundkurs vorausgesetzt.

Was lernst Du beim ZRM® Praxis-Tag „Ich pack’s!“ lernst

Als Prozess- und Wegbegleiter*in lernst du

  • aufbauende und ergänzende Methoden kennen, um das ZRM®-Training Schritt für Schritt mit Kindern und Jugendlichen sowie Erwachsenen im sozialen Bereich einzusetzen.
  • wie du diese hilfreichen Tools in der Einzelberatung und im Gruppen-Setting anwendest.
  • Selbstmanagement-Fähigkeiten bei Kindern und Jugendlichen wirksam zu unterstützen und Prozesse der Persönlichkeitsentwicklung zu fördern.

Auch Coaches und Trainer*innen mit anderen Zielgruppen erhalten im ZRM® Praxis-Kurs viele Umsetzungsideen.

Termine und Anmeldung
zum ZRM® Praxis-Tag „Ich pack’s!“

  • 11.03.2023 in Online - Webinar, €240,00 inkl. MwSt
  • 23.09.2023 in Online - Webinar, €240,00 inkl. MwSt

Weitere Informationen
zum ZRM® Praxis-Tag „Ich pack’s!“

Hier findest du weitere Informationen zu den einzelnen Formaten. Klicke einfach auf die Ausklappmenüs.

Mein ZRM® Praxis-Tag „Ich pack’s!“ – als Präsenzkurs

Teilnahmegebühr:

240,- Euro pro Teilnehmer*in (inkl. 19% USt.)

Unterkunfts- und Reisekosten sind hierin nicht enthalten.

Sicher dir 120,- Euro Zuschuss über einen Prämiengutschein oder einen Bildungsscheck NRW!

Gruppengröße:

8 – 12 Teilnehmer*innen

Ort:

Tagungsräume im City Hostel Köln-Riehl, An der Schanz 14, 50735 Köln

» zur Routenplanung

Frag bitte an der Rezeption, in welchem Raum der Kurs stattfindet und wie du dort hingelangst. Beim ersten Besuch gestaltet sich die Suche oft etwas kompliziert, da sich die Seminarräume in einem neuen Anbau befinden.

Kursleitung:

Uwe Hildebrandt

Kurszeiten:

9.30 – 17.00 Uhr mit einer 1,25-stündigen Mittagspause und kurzen Pausen am Vor- und Nachmittag

Anreise:

Mit dem Zug bis Köln Hauptbahnhof, dann mit der U-Bahn Linie 18 (Richtung Thielenbruch) bis Haltestelle Boltensternstraße. Von da 4 Min. Fußweg.

Für die Anreise mit dem Pkw sind genügend kostenfreie Parkplätze direkt vor der Jugendherberge vorhanden.

Unterkunft:

Es gibt gute Einzel- und Doppelzimmer für Tagungsgäste. Bitte buche diese direkt im City Hostel Köln-Riehl: 0221 9765130

Verpflegung:

Am Vor- und Nachmittag gibt es je eine Pause mit kleiner Pausenverpflegung (Kaffee, Tee, Wasser, Gebäck, Obst).

Die Mittagszeit ist frei gestaltbar. Wenn du in der Jugendherberge essen möchtest, kannst du täglich vor Kursbeginn eine Essensmarke an der Rezeption kaufen. Das Essen hat ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis. Es gibt immer zusätzlich eine vegetarische Essensvariante, ein Nachtisch- und Salatbuffet, Obst und Wasser für 7,50 Euro pro Mahlzeit.

Alternativ gibt es in den Sommermonaten fußläufig am Rhein einen Biergarten. Dort wird ebenfalls Essen serviert.

Kursunterlagen:

Du erhältst ausführlich ausgearbeitete Kursunterlagen während des Seminars. Sofern du dir darüber hinaus Notizen machen möchtest, kannst du gerne Papier und Stifte mitbringen. Nach dem Kurs bekommst du Zugang zu meinem Login-Bereich. Hier findest du beispielsweise das Foto-Protokoll, Literaturempfehlungen und weiterführende Artikel zum kostenfreien Download.

 

Vormittag:

9.30 – 12.30  Uhr

  • Begrüßung, Vorstellung, Kursverlauf
  • Kurzer Rückblick auf das Rubikon-Modell
  • Vertiefung: Die 5 Phasen des Rubikon-Prozesses in der Arbeit mit Kindern und Jugendlichen
  • Vorstellung der Kursteilnehmenden, Spielregeln
  • Übung: Mein aktuelles Thema klären – Einstieg in den ZRM®-Prozess mit Einzelpersonen und Gruppen
  • Alternative Einstiege: Gefühlsmonster-Karten, PSI-Diagnostik, Kompetenz-Karten und weitere Möglichkeiten, das Thema zu klären
  • Übung: Ist das Thema wirklich meins? – die Affektbilanz und das Somatogramm als Abgleich für ein authentisches eigenes Thema
  • Übung: Vom Thema zum Ziel – die Wunschelemente-Technik alternativ zur Bilderwahl

Nachmittag:

13.45 – 17.00 Uhr

  • Übung: „Haltungs-Wunsch-Formulierung“ als Brücke zum Motto-Ziel
  • Kurzer System-Check
  • Kurze Wiederholung der Zielkriterien aus dem ZRM® Grundkurs
  • Übung: Motto-Ziel aus Wunschelementen formulieren
  • Wie erkläre ich den ZRM®-Prozess einfach verständlich mit kinder- und jugendtauglichen Metaphern?
  • Werbekampagne zur Stärkung der neuen Haltung, Logos, Passwörter etc.
  • Transfer in den Alltag – B-Situationen als Rollenspiele durchspielen
  • Weitere praktische Möglichkeiten, um den Transfer zu sichern
  • Abschluss

Mein ZRM® Praxis-Tag „Ich pack’s!“ – als Webinar

Teilnahmegebühr:

240,- Euro pro Teilnehmer/-in (inkl. 19% USt.)

Sicher dir 120,- Euro Zuschuss über einen Prämiengutschein oder einen Bildungsscheck NRW!

Gruppengröße:

4 – 10 Teilnehmer*innen

Ort:

an deinem Laptop/PC oder anderem Endgerät

Kursleitung:

Uwe Hildebrandt

Kurszeiten:

9.00 – 15.00 Uhr mit einer Mittagspause und kurzen Pausen am Vor- und Nachmittag

Kursunterlagen:

Eine Woche vor Kursbeginn erhältst du drei E-Mails:

  • Die erste Mail versendet mein Buchungssystem automatisch. Diese gilt als Erinnerung und Bestätigung, dass das Webinar stattfindet.
  • Die zweite Mail liefert dir die Zugangsdaten für die im Programmablauf angekündigten Vorab-Videos zum Webinar.
  • In einer dritten Mail erhältst du die Einladung zum gemeinsamen Meeting-Raum. In dieser Mail befindet sich auch das PDF-Handout mit ausführlich ausgearbeiteten Kursunterlagen zum Webinar. Ein weiteres PDF informiert über„Dos and don’ts“ in Webinaren.

Nach dem Kurs bekommst du Zugang zu meinem Login-Bereich. Hier findest du beispielsweise das Foto-Protokoll, Literaturempfehlungen und weiterführende Artikel zum kostenfreien Download.

Voraussetzungen zur Teilnahme an meinen Webinaren:

Du benötigst eine stabile Interneverbindung, ein Mikrofon und eine Webcam. Eine telefonische Teilnahme ist leider nicht möglich.

Um die Zeit im Webinar so angenehm wie möglich zu gestalten, sind die Kurszeiten kürzer als im Präsenzseminar.

Alle Inhalte bekommst du trotzdem: in Vorab-Videos eine Woche vor Kursbeginn. Diese Videos sind Voraussetzung zur Teilnahme am Webinar. Bitte notiere deine Fragen zu den Videoinhalten und bringe diese mit in den Kurs.

Im Kurs selbst haben wir dann mehr Zeit für praktische Übungen und Meta-Reflexionen.

Inhalte der Vorab-Videos:

  • Begrüßung, Vorstellung des Trainers, kurze Repetition des Rubikon-Modells mit Zuordnung des Kursverlaufs
  • Die 5 Phasen des Rubikon-Prozesses in der Arbeit mit Kindern und Jugendlichen
  • Eine kurze Einführung in die Arbeit mit dem Somatogramm
  • Eine kurze Einführung in die Arbeit mit Gefühlsmonster-Karten

 

Im Webinar:

Vormittag:

9.00 – 12.00 Uhr

  • Vorstellung der Kursteilnehmenden, Spielregeln
  • Klärung deiner Fragen zu den Vorab-Videos
  • Übung: dein aktuelles Thema klären – Einstieg mit Einzelpersonen und Gruppen
  • Alternativer Einstieg: Gefühlsmonster-Karten, PSI-Diagnostik, Kompetenzkarten und weitere Möglichkeiten, das Thema zu klären
  • Übung: Ist das Thema wirklich meins? – die Affektbilanz und das Somatogramm als Abgleich für ein authentisches eigenes Thema
  • Übung: Vom Thema zum Ziel – die Wunschelemente-Technik alternativ zur Bilderwahl

Nachmittag:

12.30 – 15.00 Uhr

  • Übung: „Haltungs-Wunsch-Formulierung“ als Brücke zum Motto-Ziel
  • System-Check
  • Kurze Wiederholung der Zielkriterien aus dem ZRM® Grundkurs
  • Übung: Motto-Ziel aus Wunschelementen
  • Wie erkläre ich den ZRM®-Prozess einfach verständlich mit kinder- und jugendtauglichen Metaphern?
  • Werbekampagne zur Stärkung der neuen Haltung, Logos, Passwörter etc.
  • Transfer in den Alltag – B-Situationen als Rollenspiele durchführen
  • Weitere praktische Möglichkeiten, den Transfer zu sichern
  • Abschluss

Was meine Kunden zum ZRM® Praxis-Tag „Ich pack’s!“ sagen

10 Kundenstimmen

Sag uns deine Meinung

Carmenreply
14. März 2022

Carmen

ein Kurs mit Uwe macht viel Spaß. Die Herangehensweise des ZRM ist interressant und bereichernd. Als Zusatzqualifikation zum ZRM-Grundkurs für die Arbeit mit Kindern und Jugendlichen ist dieser Kurs wärmstens zu empfehlen!

Irisreply
15. Oktober 2021

Ein vielseitiges Seminar mit einer Fülle an didaktisch präzise und ansprechenden gut strukturierten Materialien in Form von Vorabvideos, Skripten und Fotoprotokollen. Auch im zoom-Raum online war die gute, entwicklungsförderliche Gruppenatmosphäre gut spürbar und konnten emotional dichte intensive Inhalte geteilt und erlebt werden.
Das gute theoretische Fundament, die flexible Gestaltung und der hohe Praxisbezug waren für mich besonders wertvoll.

Danke !

cwhreply
8. September 2019

Ein spannender und hilfreicher Tag!
Uwe Hildebrandt versteht es, die Werkzeuge griffig darzustellen, die Hintergründe zu beleuchten und ist selbst ein gutes Modell für einen wirksamen Trainer.
Als Zusatzqualifikation zum ZRM-Grundkurs für die Arbeit mit Kindern und Jugendlichen ist dieser Kurs wärmstens zu empfehlen!

Yves Steiningerreply
25. November 2016

Uwe Hildebrandt hat den Praxistag inhaltlich sehr interessant und didaktisch extrem verständlich aufbereitet. Ich habe ihn als einen im Ich Pack’s Programm sehr kompetenten Lehrer wertschätzen gelernt, der auf viele in der praktischen Anwendung auftretende Fragen Lösungsmöglichkeiten angeboten hat.

Antonietta Gaggianoreply
14. Mai 2014

Die Inhalte dieser Fortbildung wurden sehr verständlich vermittelt und immer mit super Beispielen unterstrichen. Alles 3 Tage wurden insgesamt sehr gut organisiert und gestaltet, sodass einer angenehmen Kurs-Atmosphäre nichts im Wege stand. Ich suche vergeblich nach Minuspunkten, aber eine Sache noch: Nach drei Tagen hätte ich gerne noch zwei weitere Seminartage angehängt, um üben zu können.
Es ist somit wirklich sehr empfehlenswert, auch für die Arbeit mit sich selbst!
Vielen Dank Uwe für deine Geduld und deine Art, die Inhalte zu vermitteln.

Sonja Ringwaldreply
12. Mai 2014

Nach dem 3-tägigen Grundkurs kribbelte es gleich und ich wollte das Gelernte mit den Jugendlichen umsetzen. Durch die vielen Bilder, die Beispiele und die Überzeugung des Strudelwurms konnte ich sowohl mich als auch die Jugendlichen begeistern hier weiter zu arbeiten und mehr zu erfahren. Sehr empfehlenswert. Vielen Dank für die sehr guten Seminartage!*****

Stefan Birrreply
9. Mai 2014

Von der Vorbereitung bis zur Durchführung des hausinternen Seminars: Alles sehr gut gelungen. Die Inhalte wurden ansprechend, anschaulich und verständlich vermittelt. 5 von 5 Sternen 😉

Petra van Wickerenreply
2. Mai 2014

Auch der Umsetzungstag war (nach dem Grundkurs) super – ich habe nochmal viele kleine Tricks und Kniffe mitbekommen, die die Anwendung noch leichter und flüssiger machen. Danke dafür, ich freu mich schon auf mehr! 🙂

Heike und Birgitreply
25. März 2014

Nach der guten Erfahrung im Grundkurs gönnten wir uns anschließend noch den Umsetzungstag.
Durch die viele praktische Erfahrung die Uwe Hildebrandt in der Arbeit mit Jugendlichen hat, profitierten wir von seinen Beispielen und konnten Theorie und Praxis wunderbar verknüpfen.
Vielen Dank Uwe.

Inareply
21. März 2014

Ein sehr aufschlussreicher Seminartag in lockerer Atmosphäre mit vielen praxisnahen Anregungen und gutem Handout für die Weiterarbeit mit Jugendlichen.

Danke hierfür!

Schreibe eine Kundenstimme

Ja, ich möchte über neue Gratis-Videos zu ZRM® oder PSI-Theorie informiert werden!

Ja, sag mir Bescheid, wenn es neue Gratisvideos gibt.